Coaching.

Was ist eigentlich Coaching?

Coaching ist die gemeinsame Suche von Coach und Klient/Coachee nach einem Weg, die dem Coachee innewohnenden Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. Hierbei arbeiten sie lösungsorientiert, d.h. sie fokussieren nicht das Problem, denn das Coaching geht davon aus, dass eine lösungsorientierte Änderung des Verhaltens auch das Problem an sich zu lösen im Stande ist.

 

Wichtig ist hierbei eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und in vertrauensvoller Atmosphäre, damit der Coachee sich angenommen und wertgeschätzt fühlt. Nur so ist er offen genug, seine Gedanken in einen Lösungsmodus zu versetzen, um sich, seine aktuelle Situation und sein Verhalten zu reflektieren und mit Hilfe des Coaches zu modifizieren.

 

Sie sind Ihr eigener Experte!

Da die Arbeit eines Coaches ressourcenorientiert ist, ist sie im Prinzip "nur" ein Anstoßen des Coachees in die für ihn richtige Richtung. Diese richtige Richtung entdeckt der Coachees als Experte für sich selbst schlussendlich alleine, lediglich unterstützt durch den Coach, der durch gezielte Fragestellungen wie zirkuläre Fragen oder auch aktives Zuhören den Findungsprozess anregt und gegebenenfalls methodisch organisiert.

 

Beim Coaching bekommen Sie also keine "fertige Lösung" durch den Coach präsentiert, sondern erarbeiten sie selbständig mit Hilfe Ihres Coaches, fußend auf Ihren eigenen Stärken. Die Umsetzung der von Ihnen erarbeiteten Strategien im Alltag obliegt alleine Ihnen selbst - hören Sie einfach in sich hinein und freuen Sie sich über erste und dann über immer häufiger werdende Erfolge; kleine Änderungen in Ihrem Verhalten, die Ihre Umgebung im Sinne von Aktion-Reaktion beeinflussen und so langsam aber sicher zu einer Lösung führen werden.

 

Unser Schwerpunkt

Das Coachingangebot für Kinder, Studenten und Erwachsene beschränkt sich selbstverständlich nicht auf Hochbegabte. Auch ganz "normale" Coachees sind uns herzlich willkommen.

Auch das Lerncoaching-Angebot bezieht sich auf alle Interessierte, vervollständigt aber auch das Angebot für Hochbegabte oder überdurchschnittliche Kinder, da diese in der Grundschule oftmals nicht lernen müssen und dann im Gymnasium oder an der Uni vor scheinbar unlösbaren (Lern-)Aufgaben bzgl. der Lerntechniken und Strategien oder aber auch bzgl. der Motivation und dem Stehvermögen, sich mit vermeindlich uninteressanten Aufgaben zu beschäftigen.


Der Schwerpunkt Hochbegabung entstand im Laufe der Jahre aus einer Beratungstätigkeit heraus und auf Grund eigener und teils sehr persönlicher Erfahrungen.

 

Da Hochbegabte oftmals viel komplexer denken, als es eigentlich nötig wäre, verfangen sie sich auch häufig in ihren Gedankengefügen und wissen nicht mehr weiter. Wenn sie in der Schule aus Langeweile abschalten, verpassen sie nicht selten den Anschluss, weil ihnen plötzlich wichtige (Lern-) Details fehlen.

 

Hier zu helfen, ist uns ein Anliegen - nicht nur bei Menschen mit Hochbegabung, aber eben auch.

 

Unser Coachingverständnis

Da es derzeit noch keinerlei einheitliche berufliche Ausbildung für das Berufsbild Coach gibt und eine berufliche Ausbildung im Prinzip nicht einmal gefordert ist, um als Coach arbeiten zu können, ist diversen Scharlatanerien Tür und Tor geöffnet.

 

Ein guter Coach sollte das Ziel haben, Sie möglichst schnell und sicher auf den Weg zu dem von Ihnen gewünschten Ziel zu bringen und zu begleiten. Hierfür nutzt Coachimation umfangreiche Anamnesebögen.

 

Neben Kenntnissen im Bereich der Methodik und Gesprächstechniken, sollte ein Coach fundierte Kenntnisse in dem von ihm angebotenen Bereich haben, wie Coachimation z.B. im Bereich der Hochbegabung, denn es ist schwierig, nicht ahnungs- aber erfahrungslos begleiten zu wollen.

 

Coachimation klärt grundsätzlich vor Beginn des Coachingprozesses mit Ihnen, aus welcher Motivation heraus Sie zu uns kommen, erläutert Ihnen die Zusammenhänge wie Ursache-Wirkung und das Setting allgemein und  bespricht mit Ihnen vor der Ressourcenaktivierung eine klare Zielvereinbarung.

Einen kleinen Einblick in die Coachingarbeit können Sie hier erhaschen. Die Datei zeigt das Ergebnis einer ersten Lerncoaching-Sitzung und lässt Sie einen kleinen Eindruck darüber gewinnen, was Sie erwartet.

 

Auf Grund der Ressourcenaktivierung, deren Geschwindigkeit und Stärke Sie selber steuern, stellt  eine Reflektion und gegebenenfalls Neubewertung Ihrer Ziele bei jeder Sitzung  für Coachimation eine Selbstverständlichkeit dar. Sie selbst entscheiden, wann für Sie der Coachingprozess abgeschlossen ist.

 

Um uns selbst ständig zu reflektieren und die Qualität unseres Coachings laufend verbessern zu können, erhalten Sie nach der abschließenden Sitzung einen Fragebogen zur Arbeit mit Coachimation, über dessen ausgefüllte Rücksendung wir uns freuen, da er zur Evaluierung und ständigen Verbesserung unserer Arbeit dient. Selbstverständlich besuchen wir außerdem regelmäßig Fortbildungen zu den Themen Hochbegabung und Coaching, um auf dem Laufenden zu sein und jederzeit aktuell und fundiert arbeiten zu können.